Samstag, 22. April 2017

Aktuelles

Wir freuen uns, dass unsere neue Rubrik "Flohmarkt" so gut angenommen wird. Wir versuchen, unsere Flohmarktkiste auch weiterhin mit interessanten Angeboten für euch zu bestücken. Schaut einfach immer mal wieder vorbei!

Hier kommt ein Hinweis auf eine Ausstellung, die am 30. April stattfinden wird:


Wer genau hinschaut, wird einen interessanten Programmpunkt entdecken. Tina Gunz stellt am 30. April ab 13.00 Uhr feinen Stickereien aus. Viele dieser Stickereien sind mit den Seidengarnen Soie d`Alger und Soie surfine auf Seidengaze mit bis zu 22 Fäden pro qcm entstanden. Wer am 30. April noch nichts vorhat, ist hier sicher richtig.

Donnerstag, 20. April 2017

Flohmarkt

Ab heute findet ihr auf unserer Homepage unter www.historischestickmuster.de eine neue Rubrik:
"Flohmarkt"
Es gibt immer wieder Ware, von der wir uns trennen müssen, weil wir irgendwo eine höhere Qualität entdeckt haben oder weil es sich um auslaufende Garnfarben handelt oder weil wir ab und zu einfach mal aufräumen und uns entschließen, Stickmuster, die wir schon sehr lange im Programm haben, auszulisten.
Diese Produkte wollen wir euch zu einem deutlich günstigeren Preis anbieten und zwar immer, so lange der Vorrat reicht. Das Angebot wird natürlich häufig wechseln, es lohnt sich also regelmäßig vorbeizuschauen. Auf unserem Blog veröffentlichen wir, was gerade in unsere Flohmarktkiste gewandert ist. Es lohnt sich!
Neben unseren Päckchen mit den Garnen Soie 1003, die sehr gut ankommen (die ersten Farbkombinationen gehen schon dem Ende entgegen) findet ihr im Moment Zuschnitte von ungebleichtem 14er Leinen der Firma Weddigen unter der Rubrik "Flohmarkt".


Mittwoch, 12. April 2017

Seide zu Schnäppchenpreisen

Heute haben wir etwas Besonderes für Euch. Die Farbkarte der Seide Soie 1003 der Firma Au ver a Soie ist auf 276 Farben reduziert worden. Wir haben noch jede Menge Spulen der Farben, die nun auslaufen. Wir haben für euch attraktive Päckchen mit jeweils 5 Farbnuancen gepackt. 
Auf einer Suple ist 150 Meter Seide in bester Qualität. Der Faden ähnelt in der Stärke Nähgarn und ist selbstverständlich auch für die Maschine geeignet, was gerade für Patchworker und Quilter interessant ist. Der feine Faden eignet sich auch ganz hervorragend zum Sticken. Einfädig kann man im Petit-Point-Stich auf 14er und 16er Leinen sticken oder auf Seidengaze. Im Kreuzstich nimmt man den Faden einfach doppelt. 
Hier einige der Päckchen zur Anschauung.

 Farbkombination Petrol-Blau
 Farbkombination Antique rosa
 Farbkombination Lila Violett
 Farbkombination Antique grün Blau
 Fabkombination Rosa Rot
 Farbkombination Grau Blau Grün
 Farbkombination Rosa Grau Pink
 Farbkombination Antique Grün
 Farbkombination Lindgrün
 Farbkombination Gelb Glod Braun
Farbkombination Antique rosa

Achtung jedes Päckchen ist anders!
Jede Tüte gibt es solange der Vorrat reicht zum absoluten Aktionspreis von 14,90 €. (Normalpreis pro Spule 7,20 €. Ihr spart also 21,10 €) 

Dienstag, 4. April 2017

Neu, neu, neu

Wir feiern den Frühling mit einem neuen Design!
"Holunder 1" und "Holunder 2" sind nun verfügbar.

Holunder 1

Wer mag, kann das komplette Muster in unserem Standardseidengarn Soie d'Alger in creme sticken. Die unterschiedlichen Cremetöne auf unserem Foto kommen allerdings durch den Wechsel von Soie d`Alger zu Soie Perlée zustande. Soie Perlée liegt etwas erhabener auf dem Leinen und durch den etwas dickeren Faden tritt der Cremeton deutlicher hervor. Hier macht es der Garnmix!
Das Stickmuster hat 151 x 151 Stiche und eine Größe von 22 x 22 cm.

Holunder 2

Auch hier wurde abwechselnd mit Perlgarn und Soie d'Alger gestickt. Die Muster wirken wie Frühlingsblüten!

Beide Muster sind ab sofort per Mail bei uns zu bestellen (mail@historische stickmuster.de). Die Vorlage kostet je 12,00 €. Die Packung für Holunder 1 kostet 35,00 Euro un die für Holunder 2 40,00 Euro.

Mittwoch, 29. März 2017

Endlich! Die Werkstatt für historische Stickmuster zum Anfassen

Echte Textiler müssen die Dinge, mit denen sie umgehen wie Stoffe und Garne, natürlich auch mal in Augenschein nehmen und anfassen. Diese Möglichkeit besteht am 1. und 2. April in der historischen Fabrikanlage Iserlohn -Barendorf, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr!



Wir packen schon fleißig, um Euch wie jedes Jahr ein reichhaltiges Angebot zu präsentieren!
Wir bringen mit:

Neuigkeiten
Stickvorlagen
Stickpackungen
Zugeschnittene Stoffabschnitte diverser Leinen
Litauisches Leinen konfektioniert als Handtuch, Tischläufer und Kissen
Scheren
Seidengarne Soie d`Alger, Soie 1003, Perlgarn, Soie de Paris in 630 Farben
Entdeckerpäckchen
Metallgarne
Lupen
Magnetboards
feine 28er und 26er Sticknadeln
und vieles mehr

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches Wochenende!

Samstag, 25. März 2017

Nicht vergessen!

Am 1. und 2. April ist wieder Nadelmarkt im Nadelmuseum Iserlohn Barendorf! Hoffentlich bei so wunderbarem Wetter wie heute. Wir sind dabei! Wir bringen wie jedes Jahr unsere Neuheiten und unser komplettes Garnsortiment mit. Ihr könnt in Seidengarn schwelgen und wer Schwierigkeiten hat am PC genau die richtige Farbnuance für sein Projekt auszusuchen, ist bei uns auf dem Nadelmarkt gerade richtig!

Und hier kommen ein paar Impressionen vom letzten Jahr:















Donnerstag, 23. März 2017

Der Frühling lässt grüßen

Gestern kam unser neues Mustertuch "Sommerfreuden" gerahmt zurück. Wie immer haben wir bei der Firma "Steinacker Im Bilde" in Kirchhundem rahmen lassen. Und wie immer sind wir mit dem Ergebnis außerordentlich zufrieden. Mit frischen Frühlingsblumen an der Seite zieht mit diesem Mustertuch auch bei bedecktem Wetter der Frühling in unsere Wohnstuben. Das Osterfest kann kommen!


Inzwischen haben wir das neue Mustertuch auch auf unserer Homepage eingestellt. Alle Angaben zum Tuch findet ihr unter www.historischestickmuster.de.

Donnerstag, 16. März 2017

Weitere Tipps für Frühlingsausstellungen

Hier ein Tipp für Belgien!!
Vor einiger Zeit erhielten wir von einer unserer Blog-Leserinnen die Bitte, auf eine Stickerei-Ausstellung in Belgien hinzuweisen. Da wir nichts über diese besondere Stickerei-Gruppe wussten, baten wir um einige weitere Informationen. Unsere Fragen wurden freundlicherweise von Marie-Louise Draelants, Vorsitzender des 't Vingershoedskruid beantwortet. Diese Stickerei-Gruppe aus Belgien wurde vor mehr als 20 Jahren gegründet und ist spezialisiert auf qualitativ hochwertige Handstickerei.
Das ist ihre 13.Ausstellung! Eine Vielzahl von Techniken wird gezeigt: Schwälmer, Ajour, Seide Schattierung, Kreuzstich, Temari und Nadelspitze. Die Stickereien sind entweder gerahmt oder sie verwandeln sich in Boxen, Kissen, Tischdecken, Taschen, Nadelkissen und dergleichen. Es kommen Besucher aus allen Teilen von Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien und Deutschland.
 

wo und wann:
18. bis 28. März 2017,  10 Uhr bis 17 Uhr
in t' Gasthuis Turnhoutsbaan 199
2110 Wijnegem / Belgien


A couple of weeks ago, I was approached by one of my blog readers to promote an embroidery exhibition in Belgium. As I knew nothing about this particular embroidery group, I asked for some more information. My questions were kindly answered by Marie-Louise Draelants, chair of 't Vingershoedskruid. This embroidery group from Belgium was established more than 20 years ago and specialises in high-quality hand-embroidery.


This particular exhibition is their 13th! They'll display embroidery pieces in a wide-range of techniques like: Schwalm, pulled thread, silk shading, cross-stitch, stitchery, temari and needle lace. The embroideries are either framed or turned into cushions, boxes, table cloths, clutch bags, pin cushions and the like. There will be more than 100 pieces on display attracting visitors from all parts of Belgium, the Netherlands, France, Great-Britain and Germany.

The above works were stitched by Marie-Louise herself. The first piece is a creative take on the popular Sudoku. The second piece was inspired by a poster featuring a quilt by Calico House in Antwerp. Marie-Louise used DMC stranded cotton, stranded cotton by Threadworx, Weeks Dye Works and art silks.

Besides being able to admire the many embroidered pieces on display, the members of 't Vingerhoedskruid give embroidery demonstrations during the day. Due to my workload, I won't be able to visit this exhibition myself. However, I do think it is an excellent opportunity to see high-quality contemporary embroidery and to meet up with like-minded people.


 _____________________________________________________________________________
Und dann flatterte noch Post bei uns ein von Ulrike Feret.  Kaum bahnt sich der Frühling an, lädt sie ein zu einer ihrer spektakulären Ausstellungen.

  F   rühlings Flüstern in den Wiesen,
  R   eich ein Blütenmeer erwacht.
  Ü   ppig Krokusgrüppchen grüßen,
  H   errlich auch der Tulpen Pracht!
  L   ieblich, schön die Vögel singen            
  I    n der Morgenfrühe schon.
  N  eu beginnt die Welt zu klingen,
  G   lockenhell schwingt Ton um Ton.

                   Ingrid Herta Drewing             

 
Zauberhafte Frühlingszeit in der Stickkunst!
Genießen Sie viele neue Gestaltungsideen zum Sticken und Quilten
kombiniert mit liebevoll ausgesuchten Accessoires in frühlingshafter Atmosphäre.  

Sie lädt ein zu einem Rundgang durch die umfangreiche Ausstellung, verwöhnt werden die Gäste mit Kaffee und den beliebten Ausstellungswaffeln. 

wann:
Freitag, 17.März
Samstag, 18.März
Sonntag, 19.März 2017
jeweils von 10 - 19 Uhr
 
wo:
Bismarckstraße 21 in 35683 Dillenburg
genau gegenüber der Stadthalle Dillenburg.