Donnerstag, 19. Juni 2014

Einladung

Wir möchten Sie noch einmal ganz herzlich einladen 
Sonntag, den 22. Juni 2014 die Finissage der Ausstellung Weißstickerei in der Alten Brennerei Ennigerloh,
 Liebfrauenstraße 6, 59320 zu besuchen!
Das Wetter scheint nicht so sommerlich zu werden, so dass ein Museumsbesuch genau das Richtige ist:


Was wird geboten?
1. Zunächst einmal eine fulminaten Ausstellung zum Thema Weißstickerei, die am Sonntag zum letzten Mal zu sehen sein wird. Diese Ausstellung geht weit über das hinaus, was Sie gemeinhin als Weißstickerei kennen. Erleben Sie unzählige unterschiedliche Sticktechniken in feinster, qualitätvollster Ausführung aus mehreren Jahrhunderten. Die Kennerin wird wissen, dass man so etwas in Deutschland kein zweites Mal zu Gesicht bekommt. Die Kuratorin und Sammlerin Monika Schmillenkamp wird anwesend sein und sicher die ein oder andere kenntnisreiche Erläuterung geben.
2. Die Werkstatt für historische Stickmuster wird anwesend sein mit ihrem alten und neuen Garnprogramm, Stickvorlagen, Passepartoutkarten und, und, und...
3. Die neuesten Modelle der Werkstatt für historische Stickmuster werden ausgestellt sein!
4. Sie können an unserem Workshop "Klein aber fein" - Sticken auf feinstem Leinen und Seidengaze teilnehmen. Leinen und Garne werden für einen Unkostenbeitrag von 5,00 € gestellt. Der Workshop ist kostenlos. Sie müssen sich nicht anmelden, sondern können im Laufe des Tages von 11.00 - 18.00 Uhr ganz nach Lust und Laune zu uns stoßen.
5. Wir besticken Passepartoutkarten, Sie können Schmuckeinleger auf Seidengaze sticken oder auch einfach ausprobieren, wie fein man sticken kann und welche Wirkung man erzielen kann mit verschiedenen Garnen.
6. Wir bringen unsere Knopfpresse mit. Sie können sich Knöpfe sticken. Sie können aber auch Stoffreste mitbringen und Knöpfe mit Ihren Stoffen beziehen. Die Stoffe sollten nicht zu dick sein. Es gibt Knopfrohlinge in drei verschiedenen Größen.
Wir freuen uns auf einen anregenden Sonntag in der Alten Brennerei in Ennigerloh! 
Verbringen Sie einfach einen ganzen Tag mit uns.
Und so könnten Ihre Knöpfe aussehen. Zunächst zwei Bilder von der Knopfpresse:



Und hier kommen die fertigen Knöpfe:



Das ein oder andere Kleidungsstück bekommt mit selbstgemachten Knöpfen einen ganz eigenen Charakter:

Wer nicht auf Knögfe steht, kann sich an selbstgemachtem Schmuck versuchen. 

Wir sind für alles offen!
Wer hat, möge bitte seine Sticklupe mitbringen und eventuell auch einen kleinen Stickrahmen.

Übrigens auch für Stickerinnen aus den benachbarten Niederlanden ist das Münsterland schnell zu erreichen. Die Fahrt lohnt sich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen